16. Oktober 1951

OV Bad Homburg

Der erste Hinweis zur Gründung einer Ortsgruppe des "Technischen Hilfsdienstes (TH)" im damaligen Obertaunuskreis findet sich in einem Artikel des "Taunuskurier".

August 1952

OV Bad Homburg

Gründung des OV Bad Homburg Ortsverbandsleiter wird Bernhard Kins.

1953

OV Bad Homburg / Oberursel

Bad Homburg und Oberursel werden mit Dienstsitz in Oberursel zusammengefasst. Ortsverbandsleiter wird Ing. Anton Hans Wagner.

1955

OV Bad Homburg

Die Zusammenlegung mit Oberursel wird zurückgenommen. Bau. Ing. Karl Haller wird als OB eingesetzt.

OV Oberursel

Erster Tag der offenen Tür beim OV Oberursel.

1956

OV Oberursel

Oberingenieur Wilhelm Beringer wird Ortsbeauftragter.

1957

OV Bad Homburg

Die Bad Homburger Helfer nehmen ihre Ausbildung wieder beim OV Oberursel wahr.

OV Oberursel

Der Ortsverband beteiligt sich an der ersten Übung des THW auf Landesebene.

1959

OV Oberursel

Richtfest der Rettungsstation auf dem kleinen Feldberg die zusammen mit Kräften des DRK gebaut worden ist.