Bad Homburg, 09.10.2019, von Richard Schnopp ()

Schlägerei in Bad Homburg - THW Bad Homburg unterstützt Spurensicherung mit Beleuchtungs-Equipment

Das THW Bad Homburg wurde am 04.10.2019 gegen 23:50 Uhr von der Polizei zu einer Unterstützungsleistung angefordert.

Der Tag der offenen Tür vom Vortag steckte natürlich noch allen Helfern in den Knochen. Aber wenn die Pflicht ruft sind die Helfer vor Ort.

Was war geschehen? Am späten Samstagabend kam es in der Innenstadt von Bad Homburg zu einer Schlägerei, an der mehrere Personen beteiligt gewesen sein sollen. Außerdem soll es auch zum Einsatz eines Messers gekommen sein.

Das Tatgeschehen zog sich von der Kaiser-Friedrich-Promenade über die Ludwigstraße bis in die Louisenstraße.

Das THW Bad Homburg war mit 20 Helfern und 5 Fahrzeugen und Lichtmast vor Ort, um den Tatort großflächig für die Spurensicherung der Polizei auszuleuchten.

Kein spektakulärer Einsatz, aber trotzdem gut geeignet, um die Kenntnisse im Einsatz von Beleuchtungsmitteln in der Fläche wieder einmal aufzufrischen.

Der Einsatz konnte am Samstagmorgen gegen 05:00 Uhr beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.