23.01.2011

Abschlussbericht 2010

2010 kann die Jugendgruppe auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Qualifikation der Jugendbetreuer konnte durch Teilnahme an Lehrgängen und Schulungen, so z.B. an einem Junghelferlehrgang und einem Fahrsicherheitstraining, gesteigert werden. Die Jugendgruppe leistete an verschiedenen Diensten Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem durch Teilnahme am Laternenfest Bad Homburg mit einem eigenen Motivwagen und dem traditionellen Ballonauffüllen beim Kinderfest des Laternenfests. Dieses wurde vom THW nun zum bereits 50. Mal durchgeführt.

Die Junghelfer bekamen zum ersten Mal die Möglichkeit, ihr Können bei einer Junghelferprüfung unter Beweis zu stellen und durch eigens eingeführte Abzeichen auch sichtbar nach außen zu tragen. Hierdurch ist auch eine Qualitätssicherung der Ausbildung erfolgt.

Zur Jugendgruppe des THW Seligenstadt konnte die im Vorjahr wieder aufgenommene Zusammenarbeit nochmals deutlich intensiviert werden, sodass viele gemeinsame Aktionen durchgeführt wurden. Hier seien unter anderem die Teilnahme an der Großübung des geschäftsführenden Bereichs sowie als absolutes Jahreshighlight das Sommerlager genannt. Auch die schon erwähnte Junghelferprüfung wurde zusammen abgehalten. Weitere kleinere Aktionen wie eine Halloweenfeier, Schwimmbadbesuche oder auch ein Rundgang über den Weihnachtsmarkt, rundeten dies ab.

Es konnten wiederum neue Junghelfer in der Jugendgruppe begrüßt werden. Hierdurch geht die Jugendgruppe personell gestärkt ins Jahr 2011. Der Jugendbetreuerstab ist in seiner jetzigen Konstellation nun bestens aufgestellt, um eine erfolgreiche Jugendarbeit leisten zu können.

Abschließend möchte ich im Namen der Jugendgruppe weiterhin allen Teileinheiten des OV Bad Homburg danken, die sowohl mit Personal als auch Material immer die Jugendarbeit unterstützt haben und dazu beigetragen haben, dass die Jugendarbeit im OV Bad Homburg einen hohen Stellenwert genießt. Ein besonderer Dank sei hier stellvertretend für alle anderen an den Gruppenführer der Fachgruppe Infrastruktur und unseren Ortsbeauftragten gerichtet.

Daher kann trotz der Umbaumaßnahmen an der Unterkunft, die die Arbeit insgesamt erschwerten, ein rundum positives Fazit für das Jahr 2010 gezogen werden.

Text: Tobias Heldmann


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.