Bad Homburg, 20.05.2015, von Richard Schnopp

27 Kindergartenkinder besuchen das THW in Bad Homburg

Am Mittwochmorgen war das Technische Hilfswerk Bad Homburg/Oberursel (THW) Gastgeber für zwei Kindergartengruppen der evangelischen Christusgemeinde Bad Homburg und des privaten Kindergartens Bad Homburg-Gonzenheim e.V.

© THW Bad Homburg

Nach ausgiebigem Frühstück informierten sich 27 Kinder über die Tätigkeit und Einsatz-möglichkeiten des THW. In zwei Gruppen ging es an den Start.

Während der Ortsbeauftragte Lucas Jung innerhalb der Unterkunft den Unterschied zwischen Hochwasser und „Hochfeuer“ erklärte, vergnügte sich die zweite Hälfte der Kinder mit den im Hof bereitgestellten Fahrzeugen und Geräten. Dabei lernte man unter anderem, dass mit dem Kipper 8000 Kg Kartoffeln gefahren werden können oder worin der Unterschied der verfügbaren Kettensägen besteht. Aufzugsfahrt mit dem Geländestapler und Betätigung des Martinshorns waren obligatorisch.

Nach dem Wechsel der „Einsatzgruppen“ wurde in der Unterkunft noch die Herstellung eines Gerätekraftwagens mittels eines Kartonbausatzes durchgeführt.

Mit dem Hinweis auf die bestehende Jugendgruppe und den Tag der offenen Tür am 03.10.2015

wurde die, für die Kinder aufregende und imponierende Veranstaltung, beendet.


  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

  • © THW Bad Homburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.